Modellbasierter Dentalworkflow

Digitalisierung in der Medizintechnikfertigung:
Modellbasierter Dentalworkflow

Ziel

Automatisierte Erzeugung eines Designvorschlags einer optimierten Okklusion mittels CAD zur Steigerung der individuellen Kauleistung

Grundlagen

Evidenzbasierte Kenntnisse über Wirkzusammenhänge zur Kauleistung (Kaufunktionstest, Condylographie, Cephalometrie)

Vorgehen

Bildung eines digitalen Modells zur automatisierten Überführung von Messdaten in ein CAD / CAM System zur Fertigung

Kaufunktionstest: a) Testkörper; b) Test vor einer Therapie und c) danach (jeweils ein zerkauter Testkörper)

 

Kontakt

Prof. Dr. Kurt Greinwald
Hochschule Furtwangen
Industrial Technologies
Tel. 07461 1502-6625
gk(at)hs-furtwangen.de