Partnerschaft

Partnerschaft

Wenn in Ihrem Unternehmen Entwicklungsvorhaben zu aktuellen Trends der Medizintechnik „on hold“ stehen, kann die CoHMed-Partnerschaft den Impuls zur Umsetzung liefern.

Forschungsprojekte in den Bereichen intelligente medizinische Instrumente, funktionelle Oberflächen und Biokompatibilität sowie neue Materialien und deren Bearbeitung sind bereits erfolgreich gestartet. Mehr Informationen zu den Projekten finden Sie hier.

CoHMed bietet …

  • Netzwerk innovativer Partner der Medizintechnikindustrie
  • Zusammenarbeit mit einer forschungsstarken Hochschule
  • Bearbeitung aktueller Trends der Medizintechnikforschung
  • Austausch über Entwicklungen in der Medizintechnik
  • Bündelung der Kompetenzen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Stärkung des regionalen Wissenschafts- und Entwicklungsstandorts

Wenn Sie Interesse an einer Partnerschaft haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne zu CoHMed und Ihren Möglichkeiten.

Ein CoHMed-Projekt ist das Richtige, wenn …

  • unternehmensintern personelle oder finanzielle Ressourcen
    anderweitig gebunden sind und anstehende F&E&I-Projekte
    mit „Bordmitteln“ allein nicht voran getrieben werden können
  • Wissens- oder Infrastruktur-Ressourcen intern (noch) nicht vorhanden sind
  • neue Medizintechnik-Anwendungen erschlossen werden sollen
  • alternative Prozesse ausgelotet werden sollen
  • die Vernetzung mit F&E&I-starken Partnern über die HFU hinaus Mehrwert bringt